Kromaş-Rundtrogvibratoren VRM-Serie

Kromaş-Vibrations-Rundtrogtrockner VM-K-Serie

Vibrations-Gleitschlifftrockner werden zur fleckenfreien Trocknung von Werkstücken / Teilen nach dem Vibrationsgleitschliff-Prozess eingesetzt. Diese Vibrations-Rundtrogtrockner werden mit geeigneten Trocknungsmitteln (Maiskolbenschrot, Nussgranulat) gefüllt.Nach dem Nassverfahren Gleitschleifen werden kontinuierlich bearbeitete Werkstücke / Teile in den Rundtrogtrockner geladen.

Mittels Direkt- oder Indirekt-Heizungen wird das Trocknungsgranulat erhitzt und die Feuchtigkeit, die sich auf der Oberfläche der Teile befindet, wird vom Granulat aufgenommen und fleckenfrei getrocknet.

Danach erfolgt die 100%ige Entleerung der Teile aus der Maschine. Zusätzlich wird beim Trocknen mit Naturgranulaten ein leichter Poliereffekt erzielt.

Alternativ stehen uns nachfolgend beschriebene Heißluft-Bandtrockner verschiedener Größen, Kapazitäten und Leistungen zur Verfügung.

Heißluft-Bandtrockner TNL-Serie EKR-Serie

Bandtrockner mit Edelstahlkettenband sowie Stufentrockner, die mit Heißluft anstelle von Naturgranulaten arbeiten runden die Produktreihe Kromaş-Trocknungsmaschinen ab. Bauteile mit komplexer Geometrie, in denen Granulate gern stecken bleiben (Sacklochbohrungen), können in dieser Maschine problemlos getrocknet werden. Weitere Anwendungen ergeben sich für große und schwere Einzelteile mit komplizierter Geometrie. Ein beschädigungsfreies Trocknen auch hochwertiger Teile ist mit diesen Anlagen garantiert. Die Trocknung wird durch Heißluft erzeugt, die temperaturgesteuerte in die Trockenkammer rezirkuliert wird. Die Maschine kann zusätzlich mit Luftdüsen ausgestattet werden, um das auf den Teilflächen verbleibende Restwasser abzublasen.

Heißluft-Trocknungs- und Entölungs-Zentrifugen SK-Serie

Kromaş SK 25 Liter und SK 50 Liter Maschinen werden für die Prozesse verwendet, bei denen Trocknungsgranulate nicht verwendet werden können. Die Teile werden durch Rotation im Zentrifugensystem und zusätzlich durch heiße Luft getrocknet. Die Heißluft wird von den Heizelementen, die im Maschinendeckel verbaut sind, erzeugt. Optional kann durch einen Lüfter an der Oberseite der Maschine ein höherer Volumenstrom eingebracht werden. Auf diese Weise wird mehr heiße Luft durch die Teile geleitet, wodurch ein maximaler Wirkungsgrad erzielt wird.